Ausflugsziele

Unweit von Bad Füssing entfernt laden lohnenswerte Ausflugsziele zu einem Tagesausflug ein.

Die zentrale Lage im niederbayerischen Bäderdreieck ermöglicht lohnenswerte Ausflüge in die nähere Umgebung. Die Dreiflüsse-Stadt Passau mit dem imposanten Dom St. Stephan, die schönen Städte Schärding und Linz in Österreich sowie lohnenswerte Ausflugsziele in der Region Bayerischer Wald sind von Bad Füssing aus schnell und bequem zu erreichen! Ideal für einen Tagesausflug!

Obernberg am Inn / OÖ (ca. 5 km)

Sehenswert sind der historische Marktplatz mit stuckierten Häusern des Meisters Johann Baptist Modler sowie das Heimatmuseum.
 

Aigen am Inn (ca. 7 km)

Der zur Gemeinde Bad Füssing gehörende Ort bietet eines der zahlreichen Beispiele spätgotischer Architektur am Inn. Neben der katholischen Pfarrkirche St. Stephan aus dem späten 15. Jahrhundert ist vor allem die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt zu St. Leonhard (Vollendung um 1500), deren Westturm bereits aus weiter Ferne sichtbar ist, Ziel so mancher Besucher in Aigen.Sehenswert ist auch der alljährlich im November stattfindende Leonhardiritt.

Asbach (ca. 15 km)

In Asbach liegt die ehemalige Benediktiner-Abtei und Zweigstelle des Bayer. Nationalmuseums. Der Ursprung der Kirche geht bis auf das Jahr 1127 zurück, die heutige Kirche wurde nach Plänen von Francois de Cuvillies d. J. fertiggestellt. Bereits von weitem erblickt man den gegenüber von Bad Griesbach gelegenen Asbacher Kirchturm mit seinem Pyramidendach. Zur Zeit des Passauer Bischofs Altmann (1065 - 1091) gründete die Witwe des Grafen Gerold von Asbach namens Christina, unterstützt von Bischof Otto von Bamberg, ein Benediktinerkloster.

Kößlarn (ca. 17 km)

Einst war Kößlarn Ostbayerns bedeutendster Wallfahrtsort. Hier kann die einzige vollständig erhaltene Wehrkirche Süddeutschlands mit gotischem Kirchenraum bewundert werden. Der historische Marktplatz und die kleine Privatbrauerei laden zu Besichtigungen ein.

 

Passau (ca. 30 km)

Die Stadt Passau mit der romantischen Altstadt und die vielen historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten lädt zu einer Besichtigungstour ein. Bei einer Stadtführung erfahren Sie Wissenswertes und Historisches zur 2000-jährigen Geschichte der Dreiflüsse-Stadt. Besuchen Sie Passaus Sehenswürdigkeit Nr. 1 - den Dom St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt! Auch die Veste Oberhaus, das Glasmuseum, das Domschatzmuseum, die Bischöfliche Residenz, die Wallfahrtskirche Maria Hilf und viele weitere Sehenswürdigkeiten warten auf Sie. Besonders sehenswert ist das malerische Dreiflüsse-Eck, hier vereinen sich die drei Flüsse Donau, Inn und Ilz in einem farbenprächtigen Naturschauspiel.

Aldersbach (ca. 39 km)

Das ehemalige Zisterzienserkloster Aldersbach gilt als schönste Marienkirche Bayerns und wurde um 1720 erbaut. Die innere Ausgestaltung erfolgte durch die Brüder Asam, Josef Deutschmann, Johannes Modler und Wenzel Jordan. Die Zisterzienser förderten die Buch- und Goldschmiedekunst, errichteten eine philosophisch-theologische Hochschule und führten so das Kloster zu hoher Blüte.

Altötting (ca. 55 km)

Der größte Marienwallfahrtsort wird aufgrund seiner weit über tausendjährigen Geschichte mitten im Herzen des alten bayerischen Stammesherzogtums auch gerne als "Herz Bayerns" bezeichnet. Aber auch wegen seiner Bedeutung als ein Zentrum des Glaubens und der Volksfrömmigkeit ist Altötting weithin bekannt. Die Gnadenkapelle mit "Schwarzer Madonna" aus dem 8. Jahrhundert ist besonders sehenswert.

Weitere Ausflugsziele rund um Bad Füssing
  • Burghausen (ca. 50 km) und Raitenhaslach (ca. 59 km)
  • Braunau OÖ (ca. 27 km)
  • Ering (ca. 15 km)
  • Fürstenzell (ca. 23 km)
  • Grongörgen (ca. 28 km)
  • Hauzenberg (ca. 40 km)
  • Kopfing / OÖ (ca. 41 km)
  • Marktl am Inn - Geburtsort von Papst Beneditk XVI. (ca. 40 km)
  • Ortenburg (ca. 26 km)
  • Parzham (ca. 21 km) mit "Bruder-Konrad-Hof"
  • und viele mehr!
waiting
Vergrößern
Pension Maximilian Bad Füssing
Schnellanfrage per E-Mail
Anreise Kalender anzeigen
Abreise Kalender anzeigen